Kinder und Senioren mit so mancher Leckerei

Gemeinsame Weihnachtsbäckerei von Albertus-Kita und Caritasheim

„Vernetzungsinitiative“ heißt das Schlüsselwort, dem sich die Albertus-Kindertagesstäte und das Caritasheim Bensheim verschrieben haben. Beide Einrichtungen sind an der Heidelberger Straße beheimatet. Ziel ist es, im Rahmen gemeinsamer Projekte und Veranstaltungen Angebote für die älteren Mitmenschen und Kinder zu schaffen.

Gesagt, getan. So wurde in der Adventszeit eine gemeinsame Weihnachtsbäckerei von Albertus-Kita und Caritasheim eröffnet. An festgelegten Backtagen wurden gemeinsam leckere Plätzchen hergestellt. Da wurde mit Mehl hantiert, allerlei weihnachtliche Zutaten und Gewürze beigemischt, Teig geknetet und ausgerollt und jede Menge Plätzchen ausgestochen und geformt. Mal kamen die Seniorinnen und Senioren aus der Tagespflege in die Albertus-Kita, an anderen Tagen gingen die Kinder mit ihren Erzieherinnen ins benachbarte Caritasheim. Senioren und Kinder hatten augenscheinlich ihren Spaß an der Weihnachtsbäckerei.

Adventsmarkt für guten Zweck

Das schmackhafte Weihnachtsgebäck wurde für den ersten gemeinsamen Adventsmarkt gefertigt, der am 28. November in den Räumlichkeiten des Caritasheimes St. Elisabeth stattfand. Die Albertus-Kita war – wie weitere Partner – mit einem eigenen Stand vertreten, an dem unter anderem selbst gebastelte, weihnachtliche Artikel sowie Kuchen zum Verkauf angeboten wurden. Und dies für einen guten Zweck: Der Erlös des Kuchenverkaufs wird am Donnerstag (18. November) der Asylhilfe Bensheim im Rahmen einer Spende übergeben.